Retten wir "L'Hebdo" - unterschreiben Sie die Petition!

Und reservieren Sie den 2. Februar von 12:30 bis 14:00 Uhr für eine Aktion auf der Brücke "Pont Bessières" (vor dem Newsroom von "L'Hebdo" und "Le Temps")!

Teilen Sie den Kurzlink zur Petition: t.co/71PpJn0RN4

Eine ganze Reihe von Massnahmen werden getroffen, um das Westschweizer Nachrichtenmagazin „L’Hebdo“ zu retten und die betroffenen Mitarbeitenden im Newsroom zu unterstützen.
Auch Sie können aktiv werden:
Unterzeichnen Sie die Petition „Wir retten L’Hebdo“ - Scrollen Sie nach unten zum deutschen Text!

https://www.change.org/p/signez-la-p%C3%A9tition-pour-sauver-l-hebdo.

„L’Hebdo“ zu retten bedeutet, dass das Unternehmen Ringier Axel Springer seine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, der Demokratie und den Mitarbeitenden wahrnimmt. Die Verleger haben in der Vergangenheit enorme Gewinne erzielt. Das zieht auch Pflichten nach sich. Jetzt sind sie gefordert, diesen nachzukommen – auch wenn das Kosten verbunden ist! Die journalistische Information durch die "digitalen" Erlöse mitzufinanzieren, ist keine ökonomische Dummheit, sondern der Beweis von Verantwortlichkeit gegenüber der Gesellschaft, der das Unternehmen alles verdankt.

Kommen Sie zahlreich zur Protestaktion, die am letzten Erscheinungstag des „L’Hebdo“ am Donnerstag 2. Februar von 12:30 – 14:30 Uhr auf der Bessières-Brücke bei Ringier in Lausanne  stattfinden wird.

impressum arbeitet gemeinsam mit der Redaktionskommission an der Unterstützung der betroffenen Mitarbeitenden im Newsroom und ist als Vertreter der Journalistinnen und Journalisten der Ansprechpartner von Ringier. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie betroffen sind, Fragen oder Anregungen haben!

Agenda

im Landesmuseum vom 4. Mai bis 2. Juli

Weiterlesen

Montag, 26. Juni 2017

12.00 - 13.00 Uhr im Politforum Käfigturm, Bern

Weiterlesen

26. Juni 2017

ab 18.30 Uhr

Bern Hauptbahnhof, Rest. Côté Sud, Galerie

Weiterlesen

Le 28 juin 2017 dès 18h, à Pitoëff

Weiterlesen

Private, SRG und der Billag-Knatsch: Und wer spricht vom Journalismus? - 29. Juni 2017, 18:30–20:00 - kulturpunkt im PROGR, Bern

Weiterlesen