Liebe JournalistInnen, vergessen Sie Ihre Urheberrechte nicht!

Mit einer Mitgliedschaft bei der Urheberrechtsgesellschaft ProLitteris können Sie Ihre Urheberrechte verwerten, die mit der Reproduktion Ihrer Texte durch Kopien oder durchs Intranet verknüpft sind. Verzichten Sie nicht auf diese Möglichkeit – es zahlt sich aus!

Festangestellt oder frei – als JournalistIn können Sie kostenlos Mitglied der Urheberrechtsgesellschaft ProLitteris werden und damit Ihre Urheberrechte verwerten, die mit der Reproduktion Ihrer Artikel durch Kopien oder durchs Intranet verknüpft sind. Über www.prolitteris.ch können Sie einen Mitgliedschaftsantrag stellen, den Mitgliedsvertrag müssen Sie vollständig und unterzeichnet zurücksenden. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Zweifel bezüglich Abtretung von Rechten haben.

Wie erwähnt können auch festangestellte JournalistInnen ihre Urheberrechte durch ProLitteris verwerten lassen. Die Convention Collective de Travail (CCT) in der Westschweiz sieht diese Möglichkeit seit der Revision im Jahr 2011 im Artikel 23 Abs. 3 vor: „Jene Verwertungsrechte sowie die Rechte auf Entschädigungen, die gemäss dem Gesetz nur von Verwertungsgesellschaften geltend gemacht werden können, bleiben vorbehalten. Der Mitarbeitende nimmt diese Rechte direkt über die zuständige Verwertungsgesellschaft wahr.“ Die Verleger haben dieses Vorgehen also auch für festangestellte JournalistInnen anerkannt.

Zögern Sie nicht, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen – pro Jahr können somit Erlöse zwischen CHF 300 und 1500 erzielt werden. Sie müssen dafür einfach einmal pro Jahr alle Ihre veröffentlichten Artikel und Fotografien deklarieren. Am Anfang kann das etwas mühsam erscheinen, man gewöhnt sich jedoch daran, seine Arbeit aufzulisten.

ProLitteris bietet weitere Dienstleistungen – beispielsweise gibt es die Möglichkeit, bei finanziellen Schwierigkeiten eine finanzielle Unterstützung  durch den Sozialfonds zu erhalten. Eine Mitgliedschaft bei ProLitteris hat also nur Vorteile. Durch sie werden Sie sich bewusst, welche Bedeutung die Urheberrechte für Ihren Beruf haben. impressum arbeitet daran, dass eine Revision des Urheberrechts die Verwertungsrechte der JournalistInnen für die digitale Nutzung ihrer Arbeit stärkt. Wenn ein neues Recht angenommen wird, wird es auch von ProLitteris verwertet werden und die Einkünfte der JournalistInnen via ProLitteris werden steigen.

impressum ist im Vorstand von ProLitteris vertreten. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben.

Agenda

im Landesmuseum vom 4. Mai bis 2. Juli

Weiterlesen

21. Ausgabe vom 5.-28. Mai 2017

Weiterlesen

Der Fall Jegge und die Fairness

Montag 8. Mai, 18.30 Uhr in Zürich

Weiterlesen

im Landesmuseum vom 11. Mai bis 11. Juni 2017

Weiterlesen

Jeudi 18 mai dès 17h

Espace Saint-Martin, Lausanne

Weiterlesen

vom 25. bis 28. Mai 2017

Weiterlesen

am 6. Juni in der Radioschule klipp+klan in Zürich

Weiterlesen

10. Juni 2017

"Alles rund ums Geld - erfolgreich Löhne und Honorare verhandeln"

 

Weiterlesen

Samstag, 24. Juni 2017 ab 9.00 Uhr in Marly

Weiterlesen

26. Juni 2017

ab 18.30 Uhr

Bern Hauptbahnhof, Rest. Côté Sud, Galerie

Weiterlesen