Lohnstudie

Was verdienen Medienschaffende?

Journalistinnen und Journalisten verdienen weniger statt mehr

Die 2006 durch die Arbeitnehmerverbände der Medien, also auch impressum durchgeführte, bisher umfassendste Lohnstudie von Medienschaffenden zeigt, dass die Löhne nur schwach ansteigen bei einem gesamtschweizerischen Durchschnittslohn von 7200 Franken. 44% der Journalistinnen und Journalisten verfügen über einen Universitätsab-schluss, verdienen aber deutlich weniger als Uniabgänger in den meisten anderen Branchen. Und 73% der Medienschaffenden messen dem Gesamtarbeitsvertrag eine grosse Bedeutung für die Branche zu.

Die Studie können Sie hier herunterladen

Agenda

im Landesmuseum vom 4. Mai bis 2. Juli

Weiterlesen

21. Ausgabe vom 5.-28. Mai 2017

Weiterlesen

Der Fall Jegge und die Fairness

Montag 8. Mai, 18.30 Uhr in Zürich

Weiterlesen

im Landesmuseum vom 11. Mai bis 11. Juni 2017

Weiterlesen

Jeudi 18 mai dès 17h

Espace Saint-Martin, Lausanne

Weiterlesen

vom 25. bis 28. Mai 2017

Weiterlesen

am 6. Juni in der Radioschule klipp+klan in Zürich

Weiterlesen

10. Juni 2017

"Alles rund ums Geld - erfolgreich Löhne und Honorare verhandeln"

 

Weiterlesen

Samstag, 24. Juni 2017 ab 9.00 Uhr in Marly

Weiterlesen

26. Juni 2017

ab 18.30 Uhr

Bern Hauptbahnhof, Rest. Côté Sud, Galerie

Weiterlesen