Medienpolitik

impressum ist grundsätzlich politisch neutral. In Fragen, die den Journalismus betreffen, nimmt impressum Stellung.

Das medienpolitische Engagement von impressum hat die Delegiertenversammlung definiert. Sie finden es unter unseren medienpolitischen Zielen.

Für die eidgenössischen Wahlen 2015 haben die Kandidatinnen und Kandidaten die Gelegenheit, ihr Engagement für die Pressefreiheit zu unterstreichen, indem sie das Manifest für die Pressefreiheit unterzeichnen. Hier finden Sie das Manifest der eidgenössichen ParlamentarierInnen für die Pressefreiheit.

Weiter engagiert sich impressum für die Aufhebung von Art. 293 StGB ("Veröffentlichung amtlicher geheimer Verhandlungen"), da er Journalistinnen und Journalisten, die ihrer Informationspflicht nachkommen, strafbar macht.