i-Info

Editorial

Rahmenbedingungen für Abbauschlachten, für schleichendes Schrumpfen – und für Neuanfänge

 

Tamedia prognostiziert 30% Einnahmerückgang und schafft für Sparmassnahmen schon mal vorsorglich neue Strukturen, die bereits den Spitznamen „Einheitsbrei“ tragen. L’Express und l’Impartial fusionieren ihre Redaktionen, und es erscheint schon fast normal, dass dabei ein paar Journalistenstellen gestrichen werden. Die Ostschweiz am Sonntag gibt’s nur noch online, und offen bleibt, wie lange sie so überhaupt noch überlebt. Die Liste liesse sich fortsetzen. Überall greifen wir von impressum ein und sorgen dafür, dass die Bedingungen für Journalistinnen...

Weiterlesen

Nathalie Weber und Janine Teissl verlassen impressum

Neu für Sie da: Michael Burkard und Selina Müller

Zwei Zentralsekretärinnen verlassen impressum nach mehreren Jahren und nach viel erfolgreicher Arbeit für die Mitglieder, um sich beruflich neu zu orientieren. Janine Teissl wird impressum Ende Oktober verlassen, Nathalie Weber ist bereits seit Anfang September für ihren neuen Arbeitgeber tätig. Seit September berät der Fürsprecher Dr. iur. LL.M. Michael Burkard die Mitglieder und im Oktober stösst die Rechtsanwältin Selina Müller dazu.

Weiterlesen

Kaum hatte Tamedia die Fusion der Titel „Le Matin“ und „20 Minutes“ angekündigt, informierte der Verlag am Folgetag bereits schon über eine enorme Restrukturierung auf nationaler Ebene. Das Ziel: das Bilden zweier grosser Redaktionen – eine in der West- und eine in der Deutschschweiz.

Weiterlesen

Private, SRG und der Billag-Knatsch:

Und wer spricht vom Journalismus?

Weiterlesen

Die Fusion der zwei Titel wird in demnächst stattfinden. Diese regionalen Identitäten werden somit ein weiteres Mal hart getroffen. Der Personalbestand wird reduziert und die Redaktion wird es am stärksten spüren.

Weiterlesen

Politik für Journalismus heisst nicht mehr Politik von Medienunternehmen.

Weiterlesen

Im März 2017 hat die Delegiertenversammlung von impressum die Gründung einer Interessengemeinschaft für unternehmerisch tätige JournalistInnen prinzipiell gutgeheissen.

Weiterlesen

In der Westschweiz hat die Organisation „Médias pour Tous“ („Medien für alle“) eine Arbeitsgruppe gebildet, um neue Finanzierungsmechanismen im Journalismus auszuarbeiten – mit Unterstützung des Staates und der Loterie romande. impressum beteiligt sich aktiv.

Weiterlesen

Die Verhandlungen über einen neuen Gesamtarbeitsvertrag für die Medienschaffenden in den Print- und Onlineredaktionen der Deutschschweiz und des Tessins starten Mitte Oktober. Die Journalistinnen und Journalisten setzen auf konstruktive Verhandlungen zur Stärkung der ganzen Branche.

Weiterlesen

Wenn Sie ein innovatives journalistisches Projekt entwickeln, können Sie bei impressum ein Gesuch um finanzielle Unterstützung einreichen.

Weiterlesen

Liebe Mitglieder

Gerne informieren wir Euch über die Lancierung von media FORTI und leiten Euch die Einladung zur öffentlichen Vorstellung am 2. Oktober um 18 Uhr in der Amboss Rampe in Zürich weiter.

Weiterlesen

Der Europäische Journalisten-Dachverband European Federation of Journalists EFJ organisiert in den nächsten Monaten interessante Anlässe mit, an welchen impressum-Mitglieder teilnehmen können.

Weiterlesen

Agenda

14 mai au 15 octobre

Weiterlesen

Montag, 9. Oktober 2017 in Zürich

Weiterlesen

26.-27. Oktober 2017 in Berlin

 

Weiterlesen

Freitag/Samstag, 27./28. Oktober 2017, Zürich

Wie man Datensätze journalistisch nutzt und professionell aufbereitet

Weiterlesen

Samstag, 28. Oktober 2017

Bern

Weiterlesen

8. November 2017

in Winterthur

Weiterlesen

13. November 2017

ab 18.30 Uhr

Thun (Hauptbahnhof, genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

Weiterlesen

20.-21. November 2017

Rom

Weiterlesen

21.-23. November 2017

St. Petersburg, Russland

Weiterlesen

Newsletter