Presse

impressum verlangt, dass die Veröffentlichung geheimer Dokumente endlich straffrei wird und fordert die ersatzlose Streichung von Art. 293 des Strafgesetzbuchs!

Leggi tutto

Zwei Monate nachdem die Schliessung und Entlassungen bei „L’Hebdo“ sowie die Umstrukturierungen bei „Le Temps“ bekannt gegeben worden sind, konnten die Verhandlungen zwischen der Geschäftsleitung von Ringier Axel Springer Schweiz SA (RASCH) und der Westschweizer Personalvertretung, unterstützt von impressum und syndicom, mit der Unterzeichnung eines Sozialplans abgeschlossen werden.

Leggi tutto

Medienschaffende von „Il Caffè“ müssen sich wegen Verleumdung und unlauteren Wettbewerbs vor Gericht verantworten. Die Tessiner Wochenzeitung hatte zuvor eine Serie von Reportagen über einen schweren Fehler in einer Klinik der Genolier-Gruppe veröffentlicht. impressum – die Schweizer JournalistInnen ist empört über diesen Versuch, die Redaktion durch Einschüchterung zum Schweigen zu bringen und unterstützt den Tessiner Aufruf für die Medienfreiheit.

Leggi tutto

A pochi giorni dall'inizio dei consueti Festival musicali in Svizzera, l'associazione professionale dei giornalisti impressum ha l'onore e il piacere di dare notizia del buon esito delle trattativecon gli organizzatori dei festival in merito alle condizioni di lavoro delle fotogiornaliste. Le trattative avviate lo scorso anno sotto l'egida dell'associazione sono state concluse nel quadro di una buona collaborazione.

Leggi tutto

Il rapporto del Consiglio federale sulla verifica della definizione e delle prestazioni del servizio pubblico della SSR nel rispetto dei media elettronici privati

Leggi tutto

Un gruppo di sette parlamentari mercoledì ha dato vita ad un nuovo gruppo “Giornalismo e democrazia”. Il segretariato sarà gestito dell'associazione dei giornalisti di Impressum. L'attenzione principale è posta sulle condizioni generali per un giornalismo indipendente e rilevante per la democrazia in un contesto in cui i presupposti economici e sociali sono in pieno mutamento. È prevista una prima discussione parlamentare nella sessione autunnale 2016.

Leggi tutto

Die Journalistinnen und Journalisten von impressum und der IFJ prangern unfaire Verträge für freie JournalistInnen an!

Am 23. April ist World Copyright Day, der Tag des Urheberrechts. impressum beteiligt sich an der Kampagne (Link: www.ifj.org/fr/campagnes/observatoire-de-limpunite/) der Internationalen Journalistenföderation IFJ und prangern die unfairen Verträge an, welche die freien JournalistInnen oftmals mit den Verlegern eingehen müssen. impressum fordert zudem, dass das Recht auf angemessene Vergütung Eingang in das Urheberrechtsgesetz findet.

 

Leggi tutto

Le journal Bon à Savoir absorbe le magazine Tout compte fait. Deux journalistes perdent leur emploi.

Leggi tutto

In seguito all'affare Hildebrand e alle denunce di Urs Paul Engeler contro le intercettazioni, Impressum rivendica una maggiore difesa delle fonti.

Leggi tutto

Nelle loro risoluzioni i giornalisti di Impressum, la più grande associazione svizzera dei professionisti dei media, chiedono che il diritto d'autore svizzero adempia al suo compito pure nell'era digitale e dei grandi attori come Google e Facebook.

Leggi tutto

SSM, SFJ-AJS, impressum e syndicom si sono incontrate a fine febbraio per discutere del futuro dei professionisti dei media in Svizzera.

Leggi tutto

impressum apprend ce jour que Tamedia Publications romandes prend de nouvelles mesures de réduction du temps de travail et du personnel de Télé Top Matin alors que le dernier licenciement dans cette petite rédaction remonte au mois de septembre dernier.

Leggi tutto

Für gute Arbeitsbedingungen und eine Stärkung des Service public in den Medien

 

 

Die Medien müssen gestärkt werden in ihrer Rolle als „Wachhunde“ der Demokratie. Sie erbringen damit eine wesentliche, öffentliche Aufgabe, die anerkannt und gefördert werden muss. Der in letzter Zeit polemisch geschürte Vorwurf der „Lügenpresse“ darf sich nicht einschleichen. Entlarvend ist dessen historische, faschistische Herkunft. Wo es Fehlleistungen der Medien gibt, sind sie vor die dafür zuständigen Presseräte und Organe zu bringen. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Medienschaffenden ihrer Rolle gerecht werden wollen. In diesem Zusammenhang warnen...

Leggi tutto

Tamedia / Berner Oberland Medien

Berner Oberländer und Thuner Tagblatt legen Redaktionen komplett zusammen und bauen Stellen ab.

impressum bedauert Stellenabbau und Ausdünnung der Medienvielfalt und unterstützt die Journalistinnen und Journalisten

Leggi tutto

Die Südostschweiz baut im Zuge von Sparmassnahmen 475 Stellenprozente ab. impressum, die grösste Schweizer Organisation von Medienschaffenden, wird die Rechte seiner betroffenen Mitglieder schützen und ruft die Direktion der Somedia auf, Kündigungen zu vermeiden. impressum lädt die Direktion zu Verhandlungen über einen Sozialplan ein.

Leggi tutto

Der Journalist Benito Perez, die drei Ko-Chefredaktoren des „Courrier“ Christiane Pasteur, Dominique Hartmann und Philippe Bach sowie der Herausgeber „Nouvelle Association du Courrier“, sind vom Geschäftsmann Jean Claude Gandur gerichtlich angegriffen worden. Dieser war am 16. Mai 2015 im „Courrier“ portraitiert worden.

Leggi tutto

impressum begrüsst die Förderung des Journalismus in allen Medien und ist kritisch gegenüber vorgeschlagener Zusammenarbeit.

Leggi tutto

Die Medienschaffenden von impressum bedauern den Stellenabbau bei AZ Medien – ein weiterer Abbau im Medienbereich – und fordern, dass auf die betroffenen Personen ein fairer Sozialplan angewendet wird.

Leggi tutto

Der JournalistInnenverband impressum ist enttäuscht darüber, dass die SRG trotz der zahlreichen Alternativvorschläge des Personals am Stellenabbau im angekündigten Umfang festhält.

Leggi tutto

impressum, die grösste Schweizer Organisation von Medienschaffenden, bedauert die heute kommunizierte Zusammenlegung der Seiten Inland, Internationales und Wirtschaft der Zeitungen La Liberté und der Hersant-Blätter L’Express, L’Impartial, Le Nouvelliste und La Côte.

Leggi tutto

Journalisten von impressum schockiert über Stellenabbau bei der SRG

Leggi tutto

Die Schweizer JournalistInnenorganisation impressum empfiehlt, „Bisherige“ und Kandidatinnen und Kandidaten besonders zu berücksichtigen, die sich durch ihre Unterschrift zur Pressefreiheit bekennen. Alle wichtigen Parteien von rechts bis links sind vertreten.

Leggi tutto

Agenda

im Landesmuseum vom 4. Mai bis 2. Juli

Leggi tutto

21. Ausgabe vom 5.-28. Mai 2017

Leggi tutto

Der Fall Jegge und die Fairness

Montag 8. Mai, 18.30 Uhr in Zürich

Leggi tutto

im Landesmuseum vom 11. Mai bis 11. Juni 2017

Leggi tutto

Jeudi 18 mai dès 17h

Espace Saint-Martin, Lausanne

Leggi tutto

vom 25. bis 28. Mai 2017

Leggi tutto

10. Juni 2017

"Alles rund ums Geld - erfolgreich Löhne und Honorare verhandeln"

 

Leggi tutto