Beschwerde von impressum gegen Keystone vom Presserat gutgeheissen

Der Schweizer Presserat hat die Eingabe von impressum - die Schweizer JournalistInnen -gutgeheissen. impressum hatte die (nun ehemalige) Praxis von Keystone bemängelt, für Werbezwecke produzierte Bilder als Informationsfotos an die Medien zu verteilen. Unterdessen hat Keystone seine Praxis angepasst.

Der Presserat erwägt, dass kommerzielle Fotos nur dann im redaktionellen Teil einer Zeitung publiziert werden dürfen, wenn sie als solche erkennbar sind. Die Bildagentur Keystone hatte solche Bilder aber nicht klar gekennzeichnet. Die Ziffer 10 der "Erklärung der Pflichten und Rechte der Journalistinnen und Journalisten" war damit verletzt.

Die Eingabe von impressum basierte auf einem Bericht der Tageszeitung "La Liberté", der aufzeigte, dass Keystone Fotos von Sportanlässen als Pressebilder vertrieben hatte, obwohl sie von grossen Schweizer Firmen zu Werbezwecken bestellt worden waren. Die Agentur hat aber sehr schnell auf die Vorwürfe reagiert und ihre Politik sofort angepasst, indem solche Fotos fortan als kommerzielle Bilder gekennzeichnet wurden.

Agenda

Filmstart in der Deutschschweiz

27.02.2020

Weiterlesen

Samstag, 14. März 2020

Zürich

Weiterlesen

Die Goldene Zeit des Fotojournalismus in der Photobastei in Zürich

28.11.2019 - 15.03.2020

Weiterlesen

Freitag, 20. März 2020 in Freiburg

Weiterlesen

Ausstellung im Naturhistorischen Museum von Basel

Bis zum 29.03.2020

Weiterlesen

06.02. - 29.03.2020

Weiterlesen

«Vidange», eine Ausstellung von Jean-Paul Guinnard

Vom 15.01.-04.04.2020

Weiterlesen

29.01. - 03.05.2020 im Musée de l'Elysée in Lausanne

Weiterlesen

Sessions spéciales "Droits des femmes"

5.-13. März 2020

18.-26. Juni 2020

17.-25. September 2020

Weiterlesen

Newsletter