Der Wert des freien Journalismus liegt in seiner Unabhängigkeit und nicht in seinem Inhalt

Braucht es die Diktatur, damit demokratische Politiker den Wert der Pressefreiheit erkennen?

uth Anlässlich der Generalversammlung der europäischen Journalistenföderation EFJ hielt die Präsidentin Estlands, Kersti-Kaljulaid, ein eindrückliches Referat. Mit ihren 49 Jahren hat sie selbst erlebt, was für eine wichtige Rolle der Journalismus für den Widerstand gegen die sowjetische Besetzung gespielt hat, obwohl er natürlich strikte zensuriert war. Sie weiss, wie kostbar den Esten die hart erkämpfte Medienfreiheit ist, sie ist Synonym für Freiheit schlechthin.

Der Wert der freien Medien liegt nicht darin, dass sie fehlerfrei sind, sondern er liegt in ihrer Unabhängigkeit. Staat, Macht und Wirtschaft müssen verstehen, dass sie diese unabhängigen Medien brauchen. Und Medienunternehmen sind in der Pflicht, ihren Journalistinnen und Journalisten die Unabhängigkeit zu garantieren, und sie auch vor Selbstzensur zu schützen.

Lesen Sie selbst!

Agenda

Am Samstag, 29. Juni 2019 findet das traditionelle Fussballturnier der Redaktionen in Marly statt.

Weiterlesen

Galerie de la Grenette, Grand-Pont 24 à Sion.

Du 17 mai au 30 juin 2019

Weiterlesen

1. Juli 2019

Weiterlesen

Mittwoch, 10. Juli 2019

Weiterlesen

30.08.-01.09.2019

Weiterlesen

26.-29. November 2019 in Magglingen

Weiterlesen

Newsletter