impressum ist schockiert über das Verschwinden des Tessiner Titels

Die Tessiner Zeitung Giornale del Popolo stellt ab Samstag seinen Betrieb ein. Sein plötzliches Verschwinden ist auf den Konkurs von Publicitas zurückzuführen.

impressum hat mit Bestürzung die Ankündigung der Insolvenz und der endgültigen Beerdigung des Titels durch den Verlag bereits am Samstag, den 19. Mai, zur Kenntnis genommen. Die Tageszeitung lebte dank eines hohen Anteils an Werbeeinnahmen, die nach dem jüngsten Konkurs von Publicitas zusammenbrachen. impressum bedauert den Verlust einer zusätzlichen Tageszeitung für das Tessin, das aufgrund seiner Minderheitensituation und der Medienkrise einen hohen Preis bezahlt. In seiner Mitteilung dankte Giornale del Popolo seinen Mitarbeitern und erklärte, dass "Modalitäten geprüft werden, um die Folgen dieser Zwangsschliessung so schmerzlos wie möglich zu machen". impressum wird den Mitarbeitern in dieser äusserst schwierigen Situation zur Seite stehen und sein Know-How einbringen. Einmal mehr zeigt sich, dass um jeden Preis neue Finanzierungsquellen für den Journalismus gefunden werden müssen, um solche Tragödien zu vermeiden.

Newsletter


Agenda

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Polit-Forum im Käfigturm, Marktgasse 67, Bern

Weiterlesen

Expo-Photo

Weiterlesen

Herr Cassis, ticken Sie als Bundesrat anders?

Der «Bund» lädt ein zum traditionellen «Bund» im Gespräch im Bellevue Palace Bern.

Der «Bund» -Chefredaktor Patrick Feuz diskutiert mit Bundesrat Ignazio Cassis.

Weiterlesen

Donnerstag, 22. November in Winterthur

Weiterlesen

vom 26.01.-31.12.2018

Archives cantonales vaudoises, in Dorigny-Lausanne.

Weiterlesen