impressum in «Médialogues»

Dominique Diserens, Zentralsekretärin beim Berufsverband impressum, veröffentlichte am 2. September 2019 einen Artikel in „Le Temps“ und führte dessen Inhalt in der Radiosendung "Médialogues" aus. Sie meinte, dass die jüngsten Vorschläge des Bundesrates, betreffend der Hilfe für die Medien, ein Schritt in die richtige Richtung seien. Dominique Diserens kehrte auch zum Entscheid des Schiedsgerichts zurück, das im Konflikt zwischen der Zeitung "Le Matin" und dem Verleger Tamedia urteilte.

In der Radiosendung  "Médialogues" vom 7. September 2019, äusserte sich Dominique Diserens, Zentralsekretärin von impressum, zu den Vorschlägen des Bundesrates zur Medienförderung und plädiert für die Gründung einer Stiftung. Im zweiten Teil der Sendung, erläutert Dominique Diserens die Position von impressum zum Entscheid des Schiedsgerichts, in Bezug auf den Sozialplan der 41 ehemaligen Mitarbeitenden von „Le Matin“.

SOS Belästigung und Mobbing - Button

Newsletter