NEUER LINK: Aufruf! Solidaritätsbeiträge für streikende SDA-Redaktorinnen und Redaktoren

impressum öffnet den Solidaritätsfonds für Spenden, um die Streikenden der SDA zu unterstützen. Diese müssen damit rechnen, dass ihnen der Lohn für die Streikzeit nicht ausbezahlt wird. Danke für Ihre Solidarität!

donorbox.org/streikkasse-sda-ats

oder

IBAN: CH40 0900 0000 1723 8879 6 - Vermerk: "Solidarität SDA"

Aktueller Spendestand und Liste der Spendenden

Liebe Mitglieder
Liebe Kolleginnen und Kollegen

Die SDA-Redaktion befindet sich in einem unbefristeten Streik. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, dass die SDA erhalten bleibt. Der Vorstand und das Zentralsekretariat von impressum unterstützen den Kampf der SDA-Redaktion gegen den von der Geschäftsleitung geplanten Kahlschlag (Abbau von 40 Stellen) vollumfänglich.

Streikenden zahlt der Arbeitgeber den Lohn nicht.

impressum ist ein Berufsverband. Daher gibt es keine Streikkasse (wie bei Gewerkschaften). Das ist auch mit ein Grund, warum die Mitgliedsbeiträge bei impressum (bei einem durchschnittlichen JournalistInneneinkommen) wesentlich tiefer sind als bei Gewerkschaften.

impressum hat dafür einen Solidaritätsfonds, der Mitgliedern zur Verfügung steht, um Kolleginnen und Kollegen in Situationen wie dieser zu unterstützen. Das Ziel ist es, dass impressum den streikenden Mitgliedern eine Entschädigung von Fr. 200.- pro Tag bezahlen kann.

Gerne laden wir Sie ein, die streikenden Mitglieder der SDA durch eine Spende zu unterstützen: https://donorbox.org/streikkasse-sda-ats

Wenn Sie möchten werden wir Ihren Namen als SpenderIn  auf unserer Webseite impressum.ch publizieren. Wenn Sie das möchten, geben Sie es bitte bei der Zahlung im Vermerk an.

Sie können auch per Einzahlungsschein spenden:

Kontonr:
IBAN CH40 0900 0000 1723 8879 6

Kontoinhaber:

impressum – die Schweizer JournalistInnen
Postfach 800
1700 Freiburg

Vermerk: „Solidarität SDA – Spendername publik: JA ODER NEIN und SPENDERNAME“

Der Fonds wird vom Vorstand verwaltet und hat ein Reglement. Sollten nicht alle Beiträge für die Streikenden genutzt werden, so werden sie für die Streikorganisation benutzt oder verbleiben auf dem Konto für künftige Solidaritätsaktionen. Wenn Sie sich für das Reglement interessieren, bitten wir Sie, sich auf dem Zentralsekretariat zu erkundigen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Kollegiale, herzliche Grüsse, Urs Thalmann, Geschäftsführer

Spenden Sie für die sda-Streikenden

Newsletter


Agenda

Einsendeschluss: Freitag, 5.01.2018

Preisverleihung: Mittwoch, 25.04.2018

Weiterlesen

vom 26.01.-31.12.2018

Archives cantonales vaudoises, in Dorigny-Lausanne.

Weiterlesen

Dienstag, 6. Februar 2018

17:30-22:00

Weiterlesen

12. Februar 2018, 18:30 Uhr, Kornhausforum, Bern. Private, SRG und der Billag-Knatsch. Und wer spricht vom Journalismus? Was den Journalismus wirklich bedroht!

Weiterlesen

Samstag, 10. März 2018 in Zürich

Weiterlesen

Workshop für Journalistinnen und Journalisten

5. Juni 2018 in Bern

Weiterlesen