ProLitteris entschädigt erstmals Online-Artikel

ProLitteris teilte in diesem Sommer mit, dass sie damit beginnt, Autoren für ihre Online-Werke, einschließlich Artikel für Journalisten, zu entschädigen. Diese Neuerung stellt eine Premiere dar und ist sehr zu begrüssen, wurde diese von impressum doch bereits seit längerem gefordert.

Die Bedingungen dieser neuen Vergütung sind dieser Medienmitteilung zu entnehmen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Verlag in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, ob Sie bereits für das Jahr 2019 einen Anspruch auf Entschädigung für sich selbst und Journalisten geltend machen können.

Darüber hinaus empfehlen wir unseren Mitgliedern, die noch nicht Mitglied bei ProLitteris sind, es nun zu werden. Eine solche Mitgliedschaft ist kostenlos und vorteilhaft. Informationen dazu erhalten Sie unter www.prolitteris.ch oder bei unserer Zentralsekretärin Dominique Diserens, die im ProLitteris-Vorstand als Vertreterin der Journalisten sitzt.

Newsletter


Agenda

La bourse est destinée à promouvoir un journalisme d’investigation de qualité. Les candidatures pour 2019 devront être déposées entre le 1er février et le 30 mars 2019.

Weiterlesen

Samstag, 16. Februar 2019

Weiterlesen

Dienstag, 26. Februar 2019, 18 Uhr

in Zürich

Weiterlesen

Peter Klaunzer fotografiert Alain Berset

1.2.-2.3.2019

Weiterlesen

10.01.-03.03.2019

Weiterlesen

11. März 2019

Weiterlesen

Freitag, 22. März 2019

Fribourg/Freiburg

Weiterlesen

Freitag, 5. April 2019

Weiterlesen

Samstag, 6. April 2019

Weiterlesen

Einsendeschluss: Freitag, 4.1.2019

Preisverleihung: Mittwoch, 24.4.2019

Weiterlesen

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18 Uhr

im Restaurant Neumarkt in Zürich

Weiterlesen

Anmeldefrist: 31.03.2019

Preisverleihung: 5.06.2019

Weiterlesen

Am Samstag, 29. Juni 2019 findet das traditionelle Fussballturnier der Redaktionen in Marly statt.

Weiterlesen