ProLitteris entschädigt erstmals Online-Artikel

ProLitteris teilte in diesem Sommer mit, dass sie damit beginnt, Autoren für ihre Online-Werke, einschließlich Artikel für Journalisten, zu entschädigen. Diese Neuerung stellt eine Premiere dar und ist sehr zu begrüssen, wurde diese von impressum doch bereits seit längerem gefordert.

Die Bedingungen dieser neuen Vergütung sind dieser Medienmitteilung zu entnehmen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Verlag in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, ob Sie bereits für das Jahr 2019 einen Anspruch auf Entschädigung für sich selbst und Journalisten geltend machen können.

Darüber hinaus empfehlen wir unseren Mitgliedern, die noch nicht Mitglied bei ProLitteris sind, es nun zu werden. Eine solche Mitgliedschaft ist kostenlos und vorteilhaft. Informationen dazu erhalten Sie unter www.prolitteris.ch oder bei unserer Zentralsekretärin Dominique Diserens, die im ProLitteris-Vorstand als Vertreterin der Journalisten sitzt.

Newsletter


Agenda

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Polit-Forum im Käfigturm, Marktgasse 67, Bern

Weiterlesen

Expo-Photo

Weiterlesen

Herr Cassis, ticken Sie als Bundesrat anders?

Der «Bund» lädt ein zum traditionellen «Bund» im Gespräch im Bellevue Palace Bern.

Der «Bund» -Chefredaktor Patrick Feuz diskutiert mit Bundesrat Ignazio Cassis.

Weiterlesen

Donnerstag, 22. November in Winterthur

Weiterlesen

vom 26.01.-31.12.2018

Archives cantonales vaudoises, in Dorigny-Lausanne.

Weiterlesen