Negative White wehrt sich gegen unfaire Fotoverträge von Konzertveranstaltern

Das Kulturmagazin Negative White hat sich Anfang Juni entschieden, das Konzert von Guns N’ Roses in Zürich zu boykottieren. Damit wehrten sie sich gegen die Bedingungen, die ihnen beim Fotografieren der Band von deren Management auferlegt worden wären. impressum unterstützt diese Entscheidung und wird gemeinsam mit den FotografInnen weiter daran arbeiten, mit Festival- und Konzertveranstaltern faire Bedingungen zu verhandeln.

Negative White ist ein seit 2010 bestehendes digitales Kulturmagazin, das von rund 20 ehrenamtlichen Mitarbeitenden betrieben wird. Gründer und Redaktionsleiter Janosch Tröhler bat impressum Anfang Juni, einen Fotovertrag einzuschätzen, den Negative White vom Veranstalter des Guns N’ Roses Konzert im Letzigrund in Zürich erhalten hatte. Der Veranstalter leitete Tröhler die vom Management der Band aufgestellten Konditionen weiter, die die FotografInnen in der Ausübung und der Nutzung ihrer Arbeit erheblich einschränken. Gleich wie Tröhler war impressum der Ansicht, dass die Konditionen nicht akzeptiert werden dürfen und der Vertrag nur nach Streichung der kritischen Passagen angenommen werden sollte. In der Praxis besteht jedoch leider die Schwierigkeit, dass die FotografInnen die Verträge erst kurz vor dem Anlass erhalten und so keine Zeit für Verhandlungen bleibt.

Negative White hat mit zwei Beiträgen auf die Problematik aufmerksam gemacht – diese haben national und international hohe Wellen geschlagen. Der Begründung des Boykotts liess die Plattform Lösungsvorschläge folgen. Letztes Jahr haben der Verband der Schweizer FotojournalistInnen und weitere Verbände rund um Fotografie und Medien mit den grossen Festivals „Montreux Jazz“ sowie „Paléo“ eine Charta ausgearbeitet, die den FotografInnen in der Ausübung ihrer Arbeit und der Nutzung des entstandenen Materials faire Konditionen garantieren. Die Verbände arbeiten daran, diese Charta durch weitere Parteien unterzeichnen zu lassen.

Janine Teissl

Newsletter


Agenda

20.-21. November 2017

Rom

Weiterlesen

22. November 2017 ab 13.00 Uhr in Zürich

Weiterlesen

Jeudi, 23.11.2017 à 19h30 à Lausanne

Weiterlesen

21.-23. November 2017

St. Petersburg, Russland

Weiterlesen

am Mittwoch, 29. November 2017

mit Beni Thurnheer

Weiterlesen

7.10 - 10.12.2017

Exposition - Ausstellung

Weiterlesen

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Hotel Kreuz in Bern

Weiterlesen

Einsendeschluss: Freitag, 5.01.2018

Preisverleihung: Mittwoch, 25.04.2018

Weiterlesen

21. Oktober 2017 bis 28. Januar 2018

Weiterlesen