Ringier stellt drei Titel ein

impressum bedauert die Einstellung der Fachpublikation „Schweizer Bank“ und der Zeitschriften „Bolero Men“ und der französischen Ausgabe von „Bolero“ durch Ringier Axel Springer. Den betroffenen Mitarbeitenden müssen verlagsintern neue Stellen angeboten werden.

Der Verlag Ringier Axel Springer Schweiz hat die Einstellung der französischsprachigen Ausgabe von „Bolero“ und von „Bolero Men“ bekannt gegeben. Zudem wird die Fachpublikation „Schweizer Bank“ per Ende Jahr eingestellt. impressum bedauert, dass dadurch die Vielfalt der Fachpublikationen in der Schweiz weiter abnimmt.

Mitarbeitende müssen weiterbeschäftigt werden
Von der Neustrukturierung sind laut Ringier Axel Springer sieben Mitarbeitende betroffen. Dem Vernehmen nach ist der Verlag bemüht, die vom Stellenabbau betroffenen Mitarbeitenden weiter zu beschäftigen, sofern intern Stellen frei werden. Aus der Sicht von impressum genügt diese halbherzige Zusicherung indes nicht. Vielmehr fordert impressum, dass den von der Restrukturierung des Magazin-Portfolios betroffenen Mitarbeiter in jedem Fall verlagsintern eine andere Stelle angeboten wird. Die Restrukturierung des Magazin-Portfolios erfolgt offensichtlich nicht wegen einer wirtschaftlichen Notlage des Verlagshauses Ringier Axel Springer. Aus diesem Grund wäre es unbillig und inakzeptabel, wenn Ringier Axel Springer die Restrukturierung seines Magazin-Portfolios auf Kosten der betroffenen Mitarbeitenden durchführen würde.

Agenda

JournaFONDS vise à stimuler les projets d’enquête et de reportage journalistique sur des sujets d’intérêt public.

Prochain délai candidature: 28.02.2023

Weiterlesen

Dem bestimmt humorvollsten Jahresrückblick von 50 Schweizer Karikaturistinnen und Cartoonisten

Helvetiastrasse 16, 3006 Berne

bis 26.02.2023

Weiterlesen

Maison du dessin de presse

Rue Louis-Savoie 39, 1110 Morges

jusqu'au 05.02.2023

Weiterlesen

Newsletter