Tag der Freien «Ist PR unsere einzige Chance?» am 18. September

Liebe freie Kolleginnen und Kollegen

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, musste der «Tag der Freien» der Gewerkschaft synidcom vom März 2020 verschoben werden. Er findet nun am Samstag, 18. September 2021, von 13.00 bis 17.15 Uhr im Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, in Zürich statt. Zu diesem Treffen sind auch die Mitglieder von impressum eingeladen, auch sie können zur halben Kursgebühr teilnehmen.

Dabei handelt es sich um einen Weiterbildungs- und Informationsanlass für freie Journalistinnen und Journalisten, an dem den Teilnehmenden Tipps für ihre Arbeit vermittelt werden und sie sich mit Vertreterinnen und Vertretern von Redaktionen und Kolleginnen und Kollegen austauschen können.

Nachdem die Honorare für Freie immer mehr unter Druck geraten und viele ohne PR-Aufträge nicht mehr überleben können, steht der Anlass diesmal unter dem hochaktuellen Motto «Ist PR unsere einzige Chance?». Das Inputreferat hält Susan Boos, Präsidentin des Presserats. Für sie ist klar, dass PR-Arbeit für viele Freie aus Überlebensgründen bereits zum Alltag gehört, und sie weist darauf hin, wo es aufzupassen gilt. An drei Meetingpoints erhalten Freischaffende wertvolle Tipps von Berufskolleginnen und -kollegen und Fachleuten, was bei der Arbeit im PR-Bereich besonders zu beachten ist.

Die Teilnahme am «Tag der Freien» kostet für Nichtmitglieder von syndicom 100 Franken. Mitglieder von impressum geniessen einen Rabatt von 50 Prozent und zahlen somit nur 50 Franken. Die Differenz übernimmt die Arbeitsgemeinschaft Deutschschweiz der freien Berufsjournalistinnen und -journalisten von impressum. Inbegriffen sind Getränke und der Apéro am Schluss der Veranstaltung.

Anmeldeschluss ist am Montag, 13. September 2021. Bei der Anmeldung bitte unter «Mitgliedschaft» unbedingt «impressum» angeben. Mehr Details und den Link zum online-Anmeldeformular findet Ihr hier.

Teilnehmende, die sich für den «Tag der Freien 2020» angemeldet hatten, müssen sich erneut anmelden. Die bereits bezahlte Kursgebühr wird automatisch gutgeschrieben. 

Arbeitsgemeinschaft Deutschschweiz der freien
Berufsjournalistinnen und -journalisten von impressum

Leo Coray, Vizepräsident

 

Agenda

Keine Nachrichten verfügbar.

Newsletter