Maurice Thiriet macht mit Katzenvideos Demokratie, Daniel Ludwig mit Satire keine Politik und Rainer Stadler mit Text auch die Zukunft. "Journalismus jetzt" 2018 mit dem Podium von impressum und JJS.

Am 2. November 2018 hat impressum am diesjährigen Anlass der Jungen Journalisten Schweiz (JJS) das Podiumsgespräch präsentiert. Die Frage, ob Unterhaltung einen Beitrag dazu leisten kann, dass journalistische Information mehr Aufmerksamkeit erhält, wurde kontrovers diskutiert.

Maurice Thiriet, Chefredaktor von Watson, war überzeugt, dass er mit Katzenvideos auch Publikum auf demokratierelevante Inhalte locken kann, und dass ein Quiz dazu führt, dass sich das spielfreudige junge Publikum über politische Themen informiert.

Demgegenüber demetierte der Satiriker Daniel Ludwig wehement, dass Unterhaltungsformate den den politischen Diskurs irgendwie beeinflussen und verwies auf die lebendige Satirekultur der Vereinigten Staaten, die aber keinerlei Auswirkungen auf die Stimmenstärke der kritisierten Politiker zeige. Ausserdem plädierte er dafür, dass Journalistinnen und Journalisten lernten, ihr Ego zurückzunehmen und sachlich zu bleiben.

Rainer Stadler gab zwar zu, dass audivisuelle Medien mit der Zeit häufiger konsumiert würden, glaubt aber nach wie vor an die Effizienz und die Zukunft des Textes.

Dr. Stephanie Grubenmann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin ZHdK, erläuterte, wie in der Journalistenausbildung die Stärken der neuen und der hergebrachten Storytelling-Formen vermittelt werden.

Newsletter


Agenda

Mercredi, 14 novembre , 12h00 à 13h00

Polit-Forum au Käfigturm, Marktgasse 67, Berne

En savoir plus

Samedi 17 novembre

Genève

En savoir plus

Mercredi 21 novembre 2018 à 17h30 au CFJM

En savoir plus

Jeudi, 22 novembre à Winterthur

En savoir plus

Exposition d'Hélène Tobler, toute l'année 2018 aux Archives cantonales à Dorigny.

En savoir plus

Délai de participation: vendredi, 4.1.2019

Remise des prix: mercredi, 24.4.2019

En savoir plus