News

  • CH Media: impressum bedauert die Einstellung der "Zentralschweiz am Sonntag" sowie der "Ostschweiz am Sonntag" (e-Paper) und den Stellenabbau

    Die Sonntagspresse verliert zwei Titel. Die „Zentralschweiz am Sonntag“, die „Ostschweiz am Sonntag“ (e-Paper) sowie die Samstagsausgaben der „Luzerner Zeitung“ und des „St. Galler Tagblatts“ werden künftig alle in der „Schweiz am Wochenende“ aufgehen, die ihrerseits aus der eingestellten „Schweiz am Sonntag“ hervorgegangen war.

  • Tamedia soll den Gewinn für den Sozialplan Entlassener verwenden

    Das Ergebnis von Tamedia zeigte 2018 einen Gewinn von 130 Millionen Franken. Den im gleichen Jahr entlassenen Mitarbeitenden hat das Unternehmen aber noch immer keinen fairen Sozialplan angeboten, so auch den 41 Entlassenen nach der Schliessung von „Le Matin“ nicht. Jeder zusätzliche Monatslohn für die „41 du Matin“ plus die 14 Entlassenen bei "Annabelle" würde nur ca. 0,3 des Gewinns ausmachen! Tamedia lässt sich hingegen lieber ein Schiedsgericht zehntausende Franken kosten.

  • impressum ist Mitunterzeichnerin der "Charter on journalist's working conditions"

    Presse- und Meinungsfreiheitfreiheit ist in den Balkanstaaten keine Selbstverständlichkeit. Im Rahmen des Unesco-Projektes "Building Trust in Media in South East Europe and Turkey" haben diese Staaten die "Charter on journalist's working conditions" erarbeitet. Zu deren Unterstützung fand das diesjährige LAREG-Treffen in Belgrad statt. impressum, vertreten durch Livia Lehner, unterzeichnete die Charter.

  • Grosser Fortschritt bei der Revision des Urheberrechts

    impressum und syndicom begrüssen den grossen Fortschritt bei der Revision des Urheberrechts

    Diesen 12. Februar hat sich die Kommissionen für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK des Ständerats zugunsten einer Entschädigung von Journalisten und Verlagen ausgesprochen, wenn auf Internet-Plattformen wie Google redaktionelle Inhalte veröffentlicht werden.

  • Damit kommt Christian Constantin nicht durch!

    Zwei Monate nachdem Christian Constantin die Unverschämtheit hatte, die Journalisten von Le Nouvelliste aus dem Tourbillon-Stadion zu verbannen, drückten die Präsidien der Sektionen von impressum ihren Unmut aus, indem sie anlässlich des Forums Ende September eine Resolution gegen diese klare Verletzung der Pressefreiheit erliessen.

  • Im Parlament: Revision des Urheberrechts - Das Recht auf faire Vergütung für JournalistInnen

    Die SP-Nationalrätin Laurence Fehlmann-Rielle hat in der Kommission für Rechtsfragen des Nationalrates eine Bestimmung vorgelegt, die ein "Recht auf eine angemessene Vergütung für Journalistinnen und Journalisten von grossen Internet-Playern wie Google, Facebook usw." vorsieht. Obwohl der Vorschlag bisher nur wenige Stimmen erhalten hat, wurde er als Minderheitenvorschlag zur Debatte im Nationalrat gestellt.

  • Der Damm gegen die Verwässerung des Westschweizer GAV hält

    Die Paritätische Kommission der CCT tagte am 14. November 2018. Sie hat eine Reihe von Entscheidungen getroffen, die im Jahr 2019 veröffentlicht werden.

  • Tamedia entlässt weiter: impressum bedauert und bekundet seine Solidarität

    Tamedia gab heute eine Reorganisation der Prepress mit 8 Entlassungen und 9 Frühpensionierungen bis Sommer 2019 in Zürich und Lausanne bekannt. impressum bedauert dies zutiefst und bekundet seine Solidarität mit den betroffenen Personen.

  • Revision des Urheberrechtsgesetzes

    Am 14. Dezember 2018 hat der Nationalrat der Revision des Urheberrechtsgesetzes und damit auch einem verbesserten Schutz für Fotografinnen und Fotografen zugestimmt.

  • ATG: passaggio di testimone

    Passaggio di testimone alla testa dell'ATG, l'Associazione ticinese dei giornalisti, riunitasi sabato 16 novembre a Lugano per l'assemblea annuale. Il presidente Ruben Rossello (a sinistra sulla foto) ha lasciato la carica, dopo sei anni intensi e impegnativi, nelle mani di Roberto Porta, giornalista RSI, responsabile dell'attualità nazionale.

Agenda

La bourse est destinée à promouvoir un journalisme d’investigation de qualité. Les candidatures pour 2019 devront être déposées entre le 1er février et le 30 mars 2019.

Leggi tutto

31. März bis 2. April 2019

in Lausanne

Leggi tutto

Freitag, 5. April 2019

Leggi tutto

Samstag, 6. April 2019

Leggi tutto

Einsendeschluss: Freitag, 4.1.2019

Preisverleihung: Mittwoch, 24.4.2019

Leggi tutto

Donnerstag, 25. April 2019

Politforum Käfigturm, Bern

Leggi tutto

20.02.-05.05.2019

Leggi tutto

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18 Uhr

im Restaurant Neumarkt in Zürich

Leggi tutto

Am Samstag, 29. Juni 2019 findet das traditionelle Fussballturnier der Redaktionen in Marly statt.

Leggi tutto