Vor genau einem Jahr wurde die Schliessung von „Le Matin“ (gedruckt) angekündigt, und ein dem Unternehmen und den 41 betroffenen Mitarbeitenden würdiger Sozialplan fehlt noch immer.

Edgar Bloch, Vizepräsident von impressum, erklärt: „Bei impressum sind wir zutiefst enttäuscht von Tamedia und seiner Härte gegenüber den Entlassenen von ‚Le Matin‘. Dank unserem gemeinsamen Einsatz wird glücklicherweise demnächst von unparteiischen Schiedsrichtern über den Sozialplan entschieden.“

Franca Siegfried, Präsidentin von impressum, betont: „Wir bedauern das Schicksal der 41 Entlassenen von ‚Le Matin‘ und sind besorgt darüber, dass Tamedia in der ganzen Schweiz beim Journalismus spart. Es ist Zeit, dass die Unternehmensleiter von Tamedia wieder in die Qualität und die Vielfalt investieren.“