GAV Suisse Romande

Wertschätzung der Verleger für Kolleg(inn)en der Romandie: Ihr Presse-GAV

In der Romandie hat der Presse GAV, den impressum mit dem Verlegerverband MédiasSuisses unterzeichnet hat, eine lange Tradition. Diese CCT (Convention Collective de Travail) zeugt von der Wertschätzung, welche die Verleger (darunter auch Tamedia und Ringier) den Kolleginnen und Kollegen der Romandie zollen. Der GAV wird laufend den sich wandelnden Bedürfnissen der Branche angepasst und modernisiert. Das ist möglich, weil immer wieder pragmatische, partnerschaftliche Verhandlungen zwischen impressum und dem Verlegerverband stattfinden, die zwar manchmal hart verlaufen, aber regelmässig in Ergebnisse münden, die von beiden Seiten als fair und zeitgemäss eingestuft werden. Diese gelebte Sozialpartnerschaft wünscht sich impressum auch für das Tessin und die Deutschschweiz. Damit die Kolleginnen und Kollegen dieser vertragslosen "Zone" wissen, was ihnen entgeht, und die Verleger dieser "Zone" Kenntnis nehmen können davon, was alles möglich wäre, das auch ihnen viele Vorteile bringt, stellen wir hier die CCT in deutscher Übersetzung zur Verfügung. Dazu gibt es auch ein stichwortartiges Merkblatt, welches die Situation in der Deutschschweiz und im Tessin jener in der Romandie gegenüberstellt.

Der Westschweizer Presse-GAV 2014 auf Deutsch

Die französische Version

Das Merkblatt "Das entgeht uns"

"Barèmes" 2017 für die Suisse Romande

Agenda

am 30.01.2020 um 09:30 - 11:30 Uhr in der Univeristät Bern, Institugsgebäude VonRoll

Weiterlesen

4. Februar 2020

Audimax ETH, Zürich

Weiterlesen

bis 22.02.2020

in der Bildhalle Zürich

Weiterlesen

Filmstart in der Deutschschweiz

27.02.2020

Weiterlesen

Die Goldene Zeit des Fotojournalismus in der Photobastei in Zürich

28.11.2019 - 15.03.2020

Weiterlesen

Ausstellung im Naturhistorischen Museum von Basel

Bis zum 29.03.2020

Weiterlesen

«Vidange», eine Ausstellung von Jean-Paul Guinnard

Vom 15.01.-04.04.2020

Weiterlesen

29.01. - 03.05.2020 im Musée de l'Elysée in Lausanne

Weiterlesen

Sessions spéciales "Droits des femmes"

5.-13. März 2020

18.-26. Juni 2020

17.-25. September 2020

Weiterlesen

Newsletter